Mamaclever.de

Schwangerschaft, Baby, Kleinkind – Tipps für Eltern

13. Juni 2018
von Eva Dorothée Schmid
4 Kommentare

Fünf Jahre Mamaclever! Zum Bloggeburtstag gibt es für euch einen Gutschein von Babauba

Fünf Jahre ist Mamaclever nun schon online. Seitdem wurden 245 Beiträge veröffentlicht und mehr als 2.700 treue Fans folgen mir auf verschiedenen Kanälen. Wenn das kein Grund ist zu feiern! Deshalb gibt es anlässlich des Bloggeburtstags eine schöne Verlosung für euch. Gewinnt einen 50 Euro-Gutschein für den Onlineshop der fröhlich-bunten Kindermodefirma Babauba aus Österreich. Weiterlesen →

18. Mai 2018
von Eva Dorothée Schmid
Keine Kommentare

Eine Kerze mit Kinderfoto als Geschenk

Anleitung wie man ein Foto auf eine Kerze transferiertEine schöne DIY-Geschenkidee ist eine Kerze mit einem Foto seiner Kinder. Oder man bringt eine Kinderzeichnung auf die Kerze. Dafür benötigt man nicht viel und der Aufwand ist sehr überschaubar. Eine Anleitung für ein ganz persönliches Geschenk – zum Geburtstag oder zu Weihnachten.  Weiterlesen →

5. Mai 2018
von Eva Dorothée Schmid
Keine Kommentare

Mamawissen: Wie viel Zucker dürfen Kinder pro Tag essen?

Wie viel Zucker dürfen Kinder essenDie meisten Eltern wissen, dass zu viele Süßigkeiten und zu viel Zucker ungesund sind. Aber wie viel Zucker ist zu viel für Kinder? Und wie viel Gramm pro Tag sind okay? Das entscheiden die meisten Mütter aus dem Bauch heraus und jede sieht das ein bisschen anders. Hier gibt’s die wissenschaftlich fundierte Antwort, an der man sich orientieren kann. Weiterlesen →

18. April 2018
von Eva Dorothée Schmid
Keine Kommentare

Kaufberatung: Der beste Nasensauger

Welcher Nasensauger ist der besteSchnupfen ist für Säuglinge, die noch ausschließlich durch die Nase atmen, besonders unangenehm. Sie können sich noch nicht schnäuzen und viele Eltern fragen sich, wie sie ihren verschnupften Babys bei Erkältungen Erleichterung verschaffen können. Ein Nasensauger kann helfen. Mamaclever hat verschiedene Modelle getestet und erklärt euch, auf was ihr achten müsst.  Weiterlesen →

8. April 2018
von Eva Dorothée Schmid
9 Kommentare

Die schlagfertigsten Antworten auf die Frage: „Stillst Du immer noch?“

Schlagfertige Antworten auf die Frage "Stillst Du immer noch"Viele Mütter, die länger als die durchschnittlichen 6,9 Monate stillen, sehen sich mit der Frage: „Stillst Du immer noch?“ konfrontiert. Obwohl es viele gute Gründe gibt, ein Kind bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr oder auch darüber hinaus zu stillen, geraten Langzeitstillende schnell unter Rechtfertigungsdruck. Legt euch einfach eine der folgenden schlagfertigen Antworten parat und dann ist hoffentlich Ruhe! Weiterlesen →

28. März 2018
von Eva Dorothée Schmid
1 Kommentar

Süßigkeiten: Wo ist am meisten Zucker drin?

Welche Süßigkeiten enthalten wie viel ZuckerVielen Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder gerade in den ersten Jahren nicht zu viele Süßigkeiten und damit industriellen Zucker essen. Aber wie viel Zucker ist noch okay und wie viel schon zu viel? Oft wird das Gummibärchen für harmloser gehalten als die Schokolade. Aber wie viel Zucker ist in beliebten Kindersüßigkeiten wirklich drin? Mamaclever hat recherchiert und eine Rangliste der zuckerhaltigsten Süßigkeiten erstellt.  Weiterlesen →

8. März 2018
von Eva Dorothée Schmid
22 Kommentare

Warum es fahrlässig ist, als Mutter mehrere Jahre zu Hause zu bleiben

Warum es riskant ist, wenn Mütter mehrere Jahre zu Hause bleibenTrotz Elterngeld und besserer Kinderbetreuung gibt es gerade bei gut ausgebildeten Frauen in Großstädten die Bewegung, dass sie sich wieder vermehrt freiwillig auf die Familie konzentrieren und jahrelang aus dem Berufsleben aussteigen. Das mag für die Kinder und die Familie von Vorteil sein, aber diese Mütter riskieren Altersarmut und sozialen Abstieg, sollte ihre Ehe scheitern. Noch schlechter stehen Mütter da, die mit dem Vater ihrer Kinder nicht verheiratet sind. Wie groß ihr Risiko ist und welche Konsequenzen das hat, ist vielen Müttern gar nicht bewusst. Wer sich für eine längere berufliche Auszeit entscheidet, sollte das in jedem Fall nicht blauäugig tun und einige Dinge mit dem Partner vertraglich regeln.  Weiterlesen →

23. Februar 2018
von Eva Dorothée Schmid
Keine Kommentare

Kinderbetreuung: Hilfe im Notfall

Wer betreut das Kind, wenn die Kita ausfällt?Wenn die übliche Betreuung mal wegbricht und keine Verwandten in der Nähe wohnen, dann kommen berufstätige Mütter und vor allem Alleinerziehende in große Nöte. Doch es gibt spezielle Einrichtungen und private Initiativen für Kindernotbetreuung, die dann anstelle der Kita oder der Tagesmutter einspringen können. Weiterlesen →