Schwangerschaft, Baby, Kleinkind – Tipps für Eltern – Mamaclever.de

Ein schönes Adventsritual: Dem Weihnachtsmann einen Brief schreiben

| 1 Kommentar

Wish lists for Father Christmas: Hundreds of thousands of children write to Father Christmas every year. Many of these letters include wish lists, but some children tell of their worries and troubles. No letter goes unanswered because Deutsche Post has set up Christmas retail outlets in seven heavenly towns with busy postal angels who help Father Christmas to reply. Here are the addresses for all children who want to write to Father Christmas: 1. Himmelsthuer, 31117 Hildesheim, 2. 97267 Himmelstadt, 3. 21709 Himmelpforten, 4. 16798 Himmelpfort, 5. 51777 Engelskirchen, 6. St. Nikolaus, 66352 Grossrosseln, 7. Nikolausdorf, 49681 Garrel. And most importantly: Don't forget to include the sender's address, otherwise Father Christmas cannot reply.Ein schöner Adventsbrauch ist es, mit dem Kind zusammen einen Brief oder einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann oder an das Christkind zu schreiben. Die Weihnachtsfiguren haben in Deutschland sieben Adressen und antworten sogar! Mamaclever hat die Anschriften und Terminfristen für euch zusammengestellt und berichtet, wie der Weihnachtsmann geantwortet hat.

Ein persönlicher Brief vom Weihnachtsmann, Christkind oder Nikolaus? Das begeistert jedes Kind. Und lässt den Glauben an eine dieser Gestalten wachsen. Einen solchen Brief zu erhalten, ist ganz einfach. In Deutschland gibt es nämlich sieben Weihnachtspostämter, in denen ehrenamtliche Helfer Kinderbriefe an den Weihnachtsmann, an das Christkind oder an den Nikolaus beantworten. Mein Mann hat als Kind schon dem Weihnachtsmann in Himmelpforten geschrieben und mit meinem vierjährigen Sohn haben wir in diesem Jahr zum ersten Mal einen Brief an den Weihnachtsmann in Himmelpfort verfasst und warten jetzt gespannt auf die Antwort.

_mg_4464Vielleicht habt ihr ja auch Lust, dies zu einer Adventstradition zu machen und zusammen mit eurem Kind einen Brief mit den Weihnachtswünschen an den Weihnachtsmann oder wahlweise den Nikolaus oder das Christkind zu verfassen? Die Post soll sogar Kinderbriefe ohne ausreichendes Porto unentgeltlich an Weihnachtsmann, Christkind oder Nikolaus weiterleiten.

Das größte Weihnachtsmannpostamt in Himmelpfort

Im kleinen Örtchen Himmelpfort mitten in Brandenburg hat der Weihnachtsmann einen Arbeitsplatz und ein Wohnzimmer. Seit 17. November sitzt der Mann mit der roten Mütze tagsüber in seinem 40 Quadratmeter großen Büro im Weihnachtspostamt an einem Schreibtisch mit Computer. Dort beantwortet er bis Heiligabend Kinderbriefe. An einem runden Tisch hinter ihm sitzen Helferinnen, denn allein kann der Weihnachtsmann die Sendungsflut schon lange nicht mehr bewältigen.

Angefangen hat alles damit, dass 1984 zwei Kinder aus Sachsen einen Brief an den Weihnachtsmann in Himmelpfort schrieben. Wo auch sonst sollte er wohnen? Eine Mitarbeiterin der Dorfpost wollte die Briefe nicht einfach als unzustellbar zurückschicken und gab sich als Weihnachtsmann aus. Sie antwortete den Kindern. Eine folgenschwere Entscheidung: Bald schon schwoll die weihnachtliche Briefflut an, bis zur Wende schrieben jedes Jahr einige hundert Kinder. Jahrelang beantwortete eine Postmitarbeiterin jeden einzelnen Brief zusammen mit ihrer Familie. 1995 richtete die Post dann offiziell ein Weihnachtspostamt ein, das einzige in Ostdeutschland.



Im Westen gibt es noch sechs andere, in Himmelpforten, Himmelsthür, Himmelstadt, Engelskirchen, St. Nikolaus und Nikolausdorf. Das in Himmelpfort ist mittlerweile allerdings das beliebteste. 2015 trafen dort 302.000 Wunschzettel ein. Da die Briefe aus aller Welt kommen, gibt es personalisierte Standard-Antwortbriefe in 16 Sprachen. Wenn aber deutlich wird, dass ein Kind traurig ist oder Probleme hat, wenn es beispielsweise schreibt, es wünsche sich, dass sich die Eltern nicht mehr streiten, dann schreibt der Weihnachtsmann einen persönlichen Brief mit Trost und Aufmunterung.

Adressen von Christkind und Weihnachtsmann

Der Weihnachtsmann und das Christkind – es ist ja regional verschieden, wer an Heiligabend die Geschenke bringt – haben mehrere nationale und internationale Adressen. Allein in Deutschland gibt es sieben Weihnachtspostämter, an die man schreiben kann.

_mg_4471Der Weihnachtsmann nimmt im brandenburgischen Himmelpfort bis zum dritten Advent Briefe an, die er bis Heiligabend beantwortet. Natürlich mit echter Weihnachtsbriefmarke und Himmelpforter Sonderstempel.
Adresse:
An den Weihnachtsmann
Weihnachtspostfiliale
16798 Himmelpfort

Der Ortsteil Himmelsthür im niedersächsischen Hildesheim ist seit mehr als 30 Jahren für das Himmlische Postamt bekannt. Wer bis zehn Tage vor Heiligabend schreibt, bekommt pünktlich zum Fest eine Antwort vom Weihnachtsmann.
Adresse:
An den Weihnachtsmann
Himmelsthür
31137 Hildesheim




In Himmelpforten in Niedersachsen hat das Christkind eine Dependance. Bis Heiligabend beantworten 20 ehrenamtliche Helfer die Post, die bis zehn Tage vor Heiligabend eintrifft.
Adresse:
An das Christkind
21709 Himmelpforten

Post vom Christkind bekommt auch, wer einen Brief nach Himmelstadt in Bayern schickt. Einsendeschluss ist hier der 17. Dezember.
Adresse:
An das Christkind
Kirchplatz 3
97267 Himmelstadt

In Engelskirchen in Nordrhein-Westfalen beantwortet das Christkind ebenfalls Briefe. Alle bis zum 21. Dezember eingehenden Schreiben werden bis Heiligabend beantwortet.
Adresse:
An das Christkind
51766 Engelskirchen

nikolaus-stempelDer Nikolaus hat ebenfalls eine Anschrift. Im saarländischen St. Nikolaus werden seit 35 Jahren Kinderbriefe beantwortet. Eintreffen müssen die Briefe bis drei Tage vor Heiligabend.
Adresse:
An den Nikolaus
66351 St. Nikolaus

Und auch in einem kleinen niedersächsischen Dorf beantwortet der Nikolaus bis Heiligabend Briefe, die bis spätestens zehn Tage vor Heiligabend eintreffen.
Adresse:
An den Nikolaus
49681 Nikolausdorf

Internationale Adressen des Weihnachtsmanns

Wer glaubt, dass der Weihnachtsmann am Nordpol lebt, schreibt an: Santa Claus Nordpolen, Julemandes Postkontor, 3900 Nuuk, Dänemark

Fans des finnischen Weihnachtsmannes schreiben dagegen an: Santas Main Post Office, 96930 Napapiiri, Finnland



Egal für welche Adresse ihr euch entscheidet, ganz wichtig ist, dass der Absender gut leserlich auf dem Briefumschlag und sicherheitshalber auch auf dem Brief selbst steht! Sonst kann nicht geantwortet werden.

So sieht die Antwort aus Himmelpfort aus

Wir haben einen Brief nach Himmelpfort geschickt und auch ein Antwortschreiben erhalten. Mein Sohn wurde darin zwar nicht persönlich angeredet, aber sonst war es ganz nett gestaltet. Es lagen auch ein paar schöne Weihnachtspostkarten bei und der Briefumschlag trug einen Weihnachtsmannstempel und eine Weihnachtsmannbriefmarke. Mein Sohn war jedenfalls schwer beeindruckt und wir werden im nächsten Jahr sicher wieder einen Brief an den Weihnachtsmann schrieben.

Antwortschreiben des Weihnachtsmannes aus HImmelpfort

 

Fotos: Deutsche Post World Net, Mamaclever

 

Ein Kommentar

  1. Das ist ein ganz toller Brauch, den wir jedes Jahr beibehalten – besonders wegen den Kleinen. Dabei wird auch der Weihnachtsmann selbst ausgewählt. Meistens ist es mein Mann, der sich als Weihnachtsmann verkleidet ( haben da auch ein schön tradtionelles gefunden) denn sein Bauch ist einfach ideal dafür 😀 Die Kleinen freuen sich dann ganz besonders, wenn der Weihnachtsmann ins Wohnzimmer kommt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.