Mamaclever

Das Magazin rund ums (erste) Kind

Kostenlose Ausmalbilder für Kinder

| 2 Kommentare

AusmalbilderBei uns ist das Malfieber ausgebrochen. Mein Sohn kann gar nicht genug vom Ausmalen bekommen und hat schon mehrere Malbücher vollgemalt. Deshalb habe ich mich im Internet mal auf die Suche gemacht nach guten, kostenlosen Ausmalbildern, die man einfach ausdrucken kann. Hier stelle ich Euch die besten Seiten mit Ausmalbildern vor.

Malen ist generell eine tolle Beschäftigung für Kinder, denn es schult die Feinmotorik, das räumliche Seh- und Denkvermögen, die Phantasie und die Kreativität. Aber nicht nur freies Malen ist toll, auch Malvorlagen haben einen pädagogischen Nutzen. Sie schulen die Hand-Auge-Koordination, da die Kinder innerhalb der Linien malen und die Begrenzungen einhalten müssen. Kinder lernen mit Ausmalbildern, ihre Hand so zu führen, dass sie nicht über die Linien hinausmalen, Sorgfalt und Genauigkeit werden eingeübt und so werden die Weichen gestellt für ein sauberes, regelmäßiges Schriftbild später. Zudem schult das Ausmalen die Konzentration und Ausdauer und nicht zuletzt wirkt es beruhigend. Sogar Erwachsene haben das Ausmalen in jüngster Zeit für sich entdeckt, als Beschäftigung zum Stressabbau.

Ausmalen kann man die Vorlagen mit Buntstiften, Filzstiften oder Wasserfarben. Empfehlenswerte Buntstifte für kleinere Kinder sind die dicken, dreieckigen von Pelikan*, die einen weichen, leuchtenden Farbauftrag haben. Die Kinder müssen nicht stark aufdrücken, um kräftige Farben zu bekommen. Filzstifte sind oft mit schädlichen Chemikalien belastet, die Crayola Supertips *haben bei Ökotest aber mit „sehr gut“ abgeschnitten und sind zudem noch auswaschbar. Und als erste Wasserfarben kann ich Euch für kleine Kinder den Pelikan Mini-Friends Deckfarbkasten mit 8 Farben und 1 Pinsel* empfehlen.

Seiten mit kostenlosen Ausmalbildern zum Herunterladen gibt es im Internet etliche, bei vielen findet man allerdings mehr Werbung als Malvorlagen. Empfehlenswert sind aber folgende Seiten.



Auf der Internetpräsenz vom KiKA gibt es zahlreiche Ausmalbilder mit Serienhelden wie Bibi Blocksberg, Yakari, Biene Maja, Garfield, Feuerwehrmann Sam, Wickie oder Bernd das Brot.

Auch der WDR bietet für Fans der Sendung mit der Maus einige Ausmalbilder an, die die Maus, den Maulwurf oder den Elefanten zeigen.

Die Seite ausmalbilder.info sieht zwar ein bisschen amateurhaft aus, aber sie hat eine wirklich große Auswahl an Ausmalbildern mit bekannten Figuren. Egal ob die Barbapapas, Bob der Baumeister oder Caillou, Cars oder das Sandmännchen, der kleine Maulwurf, Minions oder die Eiskönigin – hier findet ihr alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt.





Wer nichts mit Serienhelden und Disneyfiguren am Hut hat, der kann sich mal bei erlebnisgeschenke.de umschauen. Dort sind die Ausmalbilder geordnet nach Altersstufen (für die ganz Kleinen, für Kindergartenkinder, für Schulkinder), was mir gut gefällt. Außerdem gibt es Ausmalbilder zu den Themen Tierwelt, Weihnachten, Nikolaus, Ostern, Geburtstag

Eine extrem große Auswahl bietet supercoloring.com. Wer etwas Bestimmtes sucht, wird hier garantiert fündig. Die Ausmalbilder sind übersichtlich geordnet, es gibt welche zu den Themen Säugetiere, Insekten, Vögel und auch Spezielles wie Weichtiere. Zu verschiedenen Baumarten werden jeweils mehrere Motive angeboten, es gibt biblische Ausmalbilder, welche zu Märchen und Geschichten (u.a. der Regenbogenfisch, der Kleine Prinz) und dutzende zu Autos, Flugzeugen, Zügen oder Schiffen. Sogar berühmten Gemälden und „Ländern und Kulturen“ ist eine Rubrik gewidmet. Hier bleibt echt kein Wunsch offen.

Auch heilpaedagogik-info.de hat über 1.300 Ausmalbilder zu allen erdenklichen Themen, darunter welche zu Festen wie Ostern oder Weihnachten, Tiere, Pflanzen, Fahrzeuge und Alltagsgegenstände.

Mit einem Ausmalbild könnt Ihr Eurem Kind ganz einfach eine kleine Freude bereiten. Wer verschiedene Bilder auf Din-A4-Blättern ausdruckt und zusammenheftet, kann so schnell selbst ein kleines Malbuch zusammenstellen, das auch als kleines Mitbringsel sicher viel Freude macht. Auch ein Adventskalender mit Ausmalbildern wäre denkbar. Also, ran an den Drucker!

Foto: Mamaclever 

2 Kommentare

  1. Oh du meine Güte. Dein Bericht erinnert mich an meine eigene Malwut als Kind 🙂 So ein Geschenk ist einfach super! Danke fürs Schreiben. Ich habe jetzt eine Idee für einen nächsten Kindergeburtstag!

  2. Das ist ein super Tipp bei dem schlechten Wetter gerade. Da macht das rausgehen ja nicht so Spaß, aber schöne bunte Farben und ausmalen sehr 🙂
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.