Mamaclever

Das Magazin rund ums (erste) Kind

Kinderkleidung: Welche Größe passt wann?

| 7 Kommentare

KleidergrößenWer ein Baby erwartet, hat oft keine Ahnung, welche Stramplergröße er braucht und auch wer Kindern etwas zum Anziehen schenken möchte, steht oft ratlos im Geschäft. Dabei ist es mit den Kleidergrößen für Kinder eigentlich ganz einfach: Die Größe entspricht der Körperlänge in Zentimetern. Dumm nur, dass die Größen nicht genormt sind und je nach Hersteller extrem unterschiedlich ausfallen.


Das Angebot beginnt für Kleidung bei 50 und geht dann in 6er-Schritten bis 188. Kinder, die bis zu 50 Zentimeter groß sind, passen in die kleinste Größe, bei einer Länge von bis zu 1,88 Metern passt die 188.

Neugeborene kommen mit einer Durchschnittsgröße von 49,1 Zentimetern (Mädchen) bzw. 49,9 Zentimetern (Jungen) auf die Welt, 95 Prozent aller Neugeborenen sind zwischen 46 und 53 Zentimetern groß. Wenn man das weiß, dann wird klar, dass die meisten eigentlich keine oder nur sehr wenig Kleidung in Größe 50 benötigt. Große Babys können  zudem bereits mit wenigen Wochen der Größe 56 entwachsen sein.

Kinder sind gerade in den ersten Lebensjahren sehr unterschiedlich groß, deshalb sind folgende Größenangaben für bestimmte Alter nur Näherungswerte, im Zweifel eine Größe größer nehmen.

Mit 2 Monaten sind Babys im Schnitt 59 cm groß, das entspricht Größe 62
3 Monaten = 62 cm = Größe 62
4 Monate = 64 cm = Größe 68
5 Monate = 66 cm = Größe 68
6 Monate = 68 cm = Größe 68
7 Monate = 69 cm = Größe 74
8 Monate = 71 cm = Größe 74
9 Monate = 72 cm = Größe 74
10 Monate = 73 cm = Größe 74
11 Monate = 75 cm = Größe 80
12 Monate = 76 cm = Größe 80
18 Monate = 84 cm = Größe 86
24 Monate = 88 cm = Größe 92
3 Jahre =96 cm = Größe 98
4 Jahre =104 cm = Größe 104
5 Jahre = 109 cm = Größe 116

Mützengrößen

Die Mützengrößen fangen bei 35 an und richten sich nach dem Kopfumfang des Kindes, der über den Ohren gemessen wird. Der durchschnittliche Kopfumfang eines Babys beträgt bei der Geburt zirka 35-36cm.

Mit 1 Monat beträgt der Kopfumfang 35-37 cm, das entspricht Größe 35, 36, 37
2-4 Monate = 38-40cm = Größe 38, 39, 40
5-6 Monate = 42-44cm= Größe 42, 43, 44
6-12 Monate = 44-46cm = Größe 44, 45, 46
12 Monate = 46-48cm= Größe 46, 47, 48
2 Jahre = 48-50cm = Größe 48, 49, 50
3 Jahre = 50-54cm= Größe 50, 51, 52, 53, 54

Schuhgrößen

Schuhgrößen gelten auch für Strümpfe und beginnen bei 14. Sie sind nicht normiert, aber in Europa wird größtenteils der „Pariser Stich“ verwendet: 1 Schuhgröße entspricht dabei 2/3 cm, also 6,67 mm Länge. Schuhgröße 14 entspricht also einer Innenlänge von 9,34 Zentimetern. Kinderschuhe sollten immer 1,2 Zentimeter größer sein als die Fußlänge.

Ein Schuh in Größe 14 passt also ab einer Fußlänge von  8,1 cm
Größe 15 =  8,8 cm
Größe 16 = 9,4 cm
Größe 17 = 10,1 cm
Größe 18 = 10,8 cm
Größe 19 = 11,5 cm
Größe 20 = 12,1 cm
Größe 21 = 12,8 cm
Größe 22 = 13,5 cm
Größe 23 = 14,1 cm
Größe 24 = 14,8 cm
Größe 25 = 15,4 cm
Größe 26 = 16,1 cm
Größe 27 = 16,8 cm
Größe 28 = 17,5 cm
Größe 29 = 18,1 cm
Größe 30 = 18,8 cm
Größe 31 = 19,5 cm

Allerdings hat eine österreichische Studie herausgefunden, dass nur 3 (!) Prozent der Schuhe die korrekte Länge hatten. Die meisten Schuhe fielen dabei kleiner aus. Also immer anprobieren!

Wo Größe 68 drauf steht, ist nicht immer Größe 68 drin

Sehr unterschiedlich fällt leider auch Babykleidung aus. Wer drei Hosen unterschiedlicher Marken übereinander legt, sieht wie groß die Unterschiede sein können. Generell kann man sagen, dass skandinavische Marken eher größer ausfallen (dabei aber oft schmal geschnitten sind). Das gilt auch für Kleidung von H&M. Die Franzosen (z.B.Petit Bateau), Spanier und Italiener schneidern dagegen sehr viel kleiner.

Hier ein Überblick über verschiedene Marken, der per Kommentarfunktion gerne noch ergänzt werden kann!

Steiff fällt eher groß aus
H&M fällt groß aus
Ticket to Heaven fällt sehr groß aus
Minymo fällt groß aus

BabyGap fällt eher klein aus
Petit Bateau fällt sehr klein aus

Foto: Mamaclever

  

 

7 Kommentare

  1. Danke für die tollen Infos. Bin schon am hin- und herschauen, welche Größen ich bei bestimmten Dingen kaufen muss. Das ist mir hier eine sehr große Hilfe!

  2. Bornino (BabyWalz) fällt sehr klein aus, ebenso die Eigenmarke von Toys r us und C und a.

  3. also bornino fällt find ich nicht klein aus! unserer trägt h&m 74, bald 80.. bornino 74/80 passt super und wird auch noch eine weile gut sitzen!

    • Hallo Susi,

      wir hatten einen Body von Bornino in Größe 74, der fiel wie 62 aus! Aber dann ist das wohl von Teil zu Teil verschieden.
      Liebe Grüße,
      Eva Dorothée

  4. Danke für die Infos!

    Allerdings kommt es immer aufs Kleidungsstück an. Manche Bodys von H&M fallen klein aus und manche passen super bei der passenden Größe.
    Für C&A gilt das ebenfalls.
    Die Marke von Ernstings Family fällt eher groß aus bzw größer als H&M und C&A.
    Vertbaudet finde ich im Vergleich auch eher klein.
    Aber man muss einfach vergleichen, pauschalisieren kann man es nicht.

  5. Oberteile von Liegelind (NKD) fallen etwas kleiner aus bzw. finde dass sie beim ersten Waschen (30 Grad) ein gutes Stück einlaufen.

  6. Sanetta Schlafanzug fällt sehr gross aus.
    Sanetta Bodys fallen sehr klein aus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.